Farbenlehre

Farbenlehre: Farben in der Esoterik: Bedeutung und Anwendung:

Rot

Energie, Leidenschaft, Liebe, Aggression, Sexualität, Durchsetzung

Rot ist die Farbe des Mars und die der Liebe. Es ist auch die Farbe des Wurzelchakras. Zuwachs und Energie, Durchsetzen von Vorhaben, Kraft, Beschwörung von Sexualität und Liebe.

Orange

Freunde, Wärme, Kraft, Selbstvertrauen, Stolz

Steigerung der Lebensfreude und des Selbstvertrauens, Erringen von Erfolgen. Orange ist ebenso die Farbe des Sacralchakras.

Gelb

Helligkeit, Heiterkeit, Klarheit, Intelligenz, Wissen, Kommunikation

Gemütsaufheiterung, geistige Klarheit gewinnen, voranbringen privater oder beruflicher Ideen. Gelb ist die Farbe der Sonne und wird für Sonnenrituale und dem Solarplexus Chakra verwendet.

Grün

Hoffnung, Wachstum, Lebendigkeit, Fruchtbarkeit, Wohlstand, Ruhe, Heilung und Gesundheit, Geld

Die Farbe des Geldes, aber auch der Venus. Es ist auch die Farbe des Herzchakras. Des Weiteren für Geldanziehung, materieller Gewinn, Genesung, Erlangen von Seelenfrieden geeignet.

Rosa

Gefühlsbetonte Empfindsamkeit, Liebe, Zärtlichkeit, Hingabe, Romantik, Träume

Rosa ist die Farbe der Liebe, wenn es mehr um Gefühle als um Sexualität geht. Ansonsten anwendbar zur Steigerung von Genuss- und Aufnahmefähigkeit, Rituale des Herzens.

Blau

Treue, Wahrheit, Friede, Gerechtigkeit, Weite, Anpassungsfähigkeit, Erfolg

Die Farbe des Jupiters wird für Erfolgs und Glücksrituale verwendet und entspricht der Farbe des Stirn Chakras. Persönlichkeitswachstum, Heraufbeschwören der Fülle und Ausgewogenheit, Hemmung stark negativer Einflüsse.

Violett

Spiritualität, Verzauberung, Inspiration, Mystik, Erleuchtung, Meditation

Die Farbe für Merkurrituale, aber auch für Spiritualität, Mystik und Meditation. Es ist die Farbe des Scheitel Chakras. Weiterhin geeignet für Erleuchtungserfahrungen, Bewältigung höherer Ziele, Kontaktaufnahme zum “Göttlichen” und der feinstofflichen Ebene, dem Astralreich.

Schwarz

Trauer, Depression, Angst, Würde, Askese, Leere, Stille

Schwarz wir zum Schutz vor negativen Energien und für Saturnrituale verwendet. Ebenso zur Verstärkung von Gefühlen der Trauer, Vorbereitung auf den Wandel des eigenen Lebens und dem Neuanfang.
Böse Zauber im Voodoo und bei magischen Arbeiten

Weiß

Unschuld, Reinheit, Erlösung, Licht, Friede, Spiritualität, Aufnahmefähigkeit

Die Farbe des Mondes. Weiß beinhaltet alle Farbe und wird als Altarkerze benutzt, da weiß Reinheit symbolisiert. Ist aber auch zur Kontaktaufnahme zur spirituellen Ebene, Klärung von Konfusion und Rituale für den Frieden geeignet. Reinigung – weiße Magie

Unsere professionell geschulten Lebensberater können Ihnen sicherlich helfen, Ihr Leben anhand der Farben in eine positive Bahn zu lenken.

Kommentare sind geschlossen.